Merken Merken Merken

Warum mache ich hier eigentlich Werbung? Aus gutem Grund!

Guten Morgen Ihr Lieben,

 

wie ihr auf Instagram sicher schon bemerkt habt, habe ich euch bereits eins zwei Mal meine neue Daniel Wellington Uhr präsentiert.

Daniel Wellington, die Schwedische Uhrenmarke, welche durch minimaoistische aber elegante Uhren in einer beachtlichen Zeit zu einer etablierten Uhrenmarke aufgestiegen ist. Ich bin immer wieder erstaunt, wie viele Armgelenke (auch in meinem direkten Umfeld) mittlerweile diese Uhren schmücken.

 

Warum diese “Werbung”?

Aber warum mache ich nun ausgerechnet als noch Mami-Bloggerin (wie man heut vermutlich sagen würde) Werbung für dies Uhr? Das ist eigentlich ganz einfach. Ich beobachte die marke schon eine ganze Weile. Man kommt ja kaum herum, um unendliche viele Daniel Ellington-Posts auf Instagram. Und viele dieser oft sehr geschmackvoll gestaltetet Posts haben auch mich auf den Geschmack gebracht und nach und nach meine Begehrlichkeit danach geweckt.

Da DW für gewöhnlich kein Geld für “normales” Marketing ausgibt und vorrangig mit den Sozialen Median, Bloggern, Influencern und Celebreties zusammenarbeitet ist mir irgendwann der Gedanke gekommen auch einfach mal nachzufragen. Und tatsächlich gibt es auf deren Homepage direkt eine Seite auf der man sich für Kooperationen bewerben kann. Gemacht. Getan. Und so bin auch ich an mein gesponsorte Uhr samt Armband gekommen.

 

Mein guter Grund: Ehrliche Schwärmerei

Bevor ich gleich noch mein kurzes ehrliches Feedback zu der Uhr schreibe ist es mir wichtig, dass ihr wisst, dass ich für meine Instagramposts sowie für diesen Artikel kein Geld bekomme sondern lediglich die Uhr samt Armband, die ich mir frei nach meinem Geschmack auswählen durfte. Außerdem hat nicht DW mich um eine Kooperation gebeten (dafür bin ich einfach viel zu unbekannt) sondern ich habe mich voller Hoffnung beworben, da ich diese Uhren wirklich alle wunderschön finde und so gerne eine haben wollte, obwohl ich eins zwei andere funktionstüchtige besitze. Ich würde hier nie ein Produkt bewerben, das nicht zu mir oder uns passt und von welchem ich nicht überzeugt bin. Aus diesem Grund suche ich mir meine Kooperationen auch selber. So wie es hier der Fall ist.

 

Ein tatsächlicher Hingucker

img_8959

So nun aber zu meinem Feedback. Ich habe mich für die Petite Classic Melrose in Rosé entschieden. Gerade im Sommer liebe ich Rosé, da es fantastisch bei gebräunter Haut aussieht. Zuerst wollte ich mich für ein weißes klassisches Zifferblatt entscheiden, aber Simon konnte mich von einem schwarzen überzeugen. Eine Uhr mit weißem Ziffernblatt besitze ich schon. Außerdem trage ich liebend gerne schwarze Sachen. Und zu schwarzen Klamotten passt die Uhr tatsächlich phantastisch. Genau das Modell, dass ich gewählt habe, kann ich Mädels, mit gebräunter Haut, dunkeln Harren, die gerne auch mal schwarz tragen wärmstens ans Herz legen, denn es ist ein wahrer Hingucker. Ich habe viele Komplimente dafür bekommen.

 

Darauf solltet Ihr dennoch unbedingt achten!!!

Die Uhr ist weder besonders anfällig, noch überaus robust. Im Alltag trage ich sie zu meinen Mutti-Outfits eher selten, um sie nicht abzunutzen. Außerdem empfinde ich mein gewähltes Modell als zu extravagant für meinen Schlabberaoutfit-Alltag. Ich denke, dass sich in dem filigranen Metallarmband, doch schnell mal babybrei und Co. ablagern könnte, den man dann dann doch nicht mehr so gut gereinigt bekommt. Bisher kann ich auch noch über keinen einzigen Kratzer beschweren, weder beim Glas, noch an der Metallschnalle. Das passende Schmuck-Armband dazu ist wirklich toll. Falls ihr eine Uhr besitz oder euch zulegen wollt, dann wünscht euch bei gegebenen Anlass noch das Armband dazu. Ich finde, dass es dadurch wirklich zu einem besondern Armschmuck wird und auch hervorragend zu festliche Outfits passt. Mit weiteren knapp 50€ wirklich nicht ganz günstig. Aber es sieht toll aus. Ich erfreue mich immer wieder über den Anblick. Allerdings empfehle ich das Größere der beiden Armbänder (es gibt zwei Größen). Wer mich kennt weiß, dass ich wirklich sehr zarte und schmale Armgelenke habe. Das Armband passt auch, aber ich finde es dennoch etwas eng ist. Also solltet ihr nicht sehr klein mit zusätzlicher sehr kleinen Armgelenken sein, dann wählt das größere. Größe S ist wirklich nur überaus zierlichen Persönchen zu empfehlen (wobei ich kein Feedback dazu geben kann, wie Größe M ausfällt. Einfach mal auf der Homepage www.danielwellington.com nachlesen. Da gut es genaue cm-Angaben.

 

Rabattcode für Euch

wer wie ich bereits auf den Geschmack gekommen ist oder bei ist auf den Geschmack zu kommen für den habe ich noch einen Rabatt-Code, mit dem es 15% für das gesamte Sortiment gibt.

RABATT-CODE: TRAUMJOBMAMA

XOXO
signature
3

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere